11. Internationaler Kongress „Erleben und Lernen“ in Augsburg

Als vor zwei Jahren Ende September die zehnte Auflage des „Erleben und Lernen“-Kongresses stattfand, war dies gewissermaßen für uns wie ein Auftakt zur Existenz von Insight Outside. Zu dieser Zeit kannten wir zwar unseren Namen noch nicht und es war auch noch nichts endgültig entschieden. Dennoch war da eben diese Veranstaltung, die nicht mehr zu unserer erlebnispädagogischen Ausbildung gehörte, bei der wir aber trotzdem unbedingt dabei sein wollten…

In diesem Jahr fand nun am 30.09. und 01.10. der 11. Kongress „Erleben und Lernen“ statt. Für uns war es der zweite Besuch. Im Unterschied zum Kongress vor zwei Jahren stellten wir dieses Mal fest, dass wir inzwischen doch schon so einige Menschen aus der EP-Szene kennengelernt haben. Bei bestem Wetter bevölkerten eine Menge Erlebnispädagogen den Campus der Universität Augsburg, tauschten sich aus, und gingen in einer Vielzahl an Workshops, Foren und Vorträgen dem Tagungsmotto „Erfolgreiche Erlebnispädagogik gestalten! Nachspüren – Querdenken – Mitmachen“ nach.

Die von uns in diesem Jahr belegten Workshops bzw. Foren haben für uns einen unmittelbaren Praxisbezug. Lara hatte jede Menge Spaß bei der Arbeit mit Slackline und anderen Niedrigseilelementen und überlegt sich im kommenden Jahr in dieser Richtung noch etwas intensiver weiterzubilden. Außerdem besuchte sie ein Forum über erfolgreiche Kooperationen zwischen Erlebnispädagogen und Schulen. Ein Thema, das für uns höchst aktuell ist. Daniel war derweil thematisch zum einen mit erlebnispädagogischer Trauerbegleitung befasst. Dies stellt einen Punkt dar, der inzwischen schon seit ein paar Monaten bei uns zur Bearbeitung auf dem Tisch liegt. Wir haben hierzu auch schon einiges erarbeitet und werden sicherlich in den nächsten Wochen oder Monaten damit an die Öffentlichkeit gehen. Zum anderen besuchte Daniel einen sehr schönen Workshop zum Thema der Jugendinitiation. Auch dies ist für uns ein Kernthema, das nicht umsonst in herausgehobener Position in unserer Angebotspalette auftaucht.

Schlussendlich war es wieder eine tolle Zeit in Augsburg. „Erleben und Lernen“ Ausgabe 12? Wir werden da sein!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar