Beiträge

Natur- und Erlebnispädagogische Herbstferienbetreuung 2019

In der ersten Herbstferienwoche RLP bieten wir eine Ganztagsbetreuung ausgehend vom Mainzer Hartenberg aus an. Thematischer Schwerpunkt sind die Vier Elemente.

Neue Workshops und erstmals eine eigene Ganztagsferienbetreuung im Herbst 2018

Die Sommerferien in Rheinland-Pfalz sind (früh) zu Ende. Viel ist bei Insight Outside passiert in den vergangenen Wochen. Einiges davon wird noch aufzuarbeiten sein. Zum Teil auch hier im Blog. Doch nun – am ersten Tag nach den Ferien – heißt es schon wieder den Blick nach vorne zu wenden. Auch wenn wir es bei aktuellen Wetterlage kaum glauben können, so steht doch irgendwie der Herbst schon wieder vor der Tür. Zumindest aber ist es an der Zeit die Planungen für unser auf eigene Initiative gestartetes Herbstprogramm voran zu bringen. Wir haben uns einiges einfallen lassen. Zum Teil gibt es inzwischen beliebte Klassiker wie die Möglichkeit einen Messerführerschein zu machen oder mit uns auf eine spannende Kinder-Expedition zu gehen. Darüber hinaus haben wir in der letzten Zeit auch einige neue Ideen gehabt, die wir gerne mit euch allen umsetzen möchten. Ihr könnt euch von uns in den geheimnisvollen Sagawald entführen lassen, zu dem wir den Lennebergwald zwischen Gonsenheim und Budenheim umwandeln werden. Oder ihr macht eine Zeitreise mit uns und begebt euch in die Steinzeit. Diese und andere Aktionen erwarten euch in unseren diesjährigen Herbst-Workshops.

Wer gerne noch eine deutlich größere Portion Insight Outside hätte kann sich liebend gerne zu unserer ersten auf Eigeninitiative beruhenden Ferienbetreuung in der ersten Woche der kommenden Herbstferien anmelden. Vier Tage (Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag) werden wir mit euch am Hartenberg startend unterwegs sein. Eine Reise durch die Vier Elemente unternehmen und am Ende eine hoffentlich wunderschöne Ferienwoche erlebt haben.

Anmeldungen zu all unseren Angeboten gelingen ganz leicht hier! Wir freuen uns drauf!!!

Waldtag mit der Sommerferienbetreuung der KiJu Marienborn

Inzwischen ist es fast schon eine etablierte Institution, dass wir mit Insight Outside eine Aktion für die Ferienbetreuung der Evangelischen Gemeinde in Marienborn anbieten. Dieses Mal ging es in den Lennebergwald, um dort mit allen die Lust hatten zu schnitzen. Darüber hinaus gab Lara auch eine kleine Einführung zum Lennebergwald im Allgemeinen sowie zur Besonderheit des Naturschutzgebietes, das dieser Wald darstellt. Neben dem Schnitzen fanden auch die von uns mitgebrachten Waldfibeln bzw. Artenbestimmungsbücher besonderen Anklang bei den Kindern. Viele waren praktisch die ganze Zeit unterwegs, um v.a. Insekten zu finden. Dabei wurde aber sogar auch die Begegnung mit einer Schlange dokumentiert.

Wie eigentlich immer bei solchen Aktionen, die auf wenige Stunden beschränkt sind, war die im Wald zur Verfügung stehende Zeit mal wieder viel zu schnell zu Ende und wir mussten den Rückweg antreten.

 

Ganztagsferienbetreuung für die Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Appenheim

Wie auch in den vergangenen Jahren gab es auch in diesem Jahr wieder die Ferienbetreuung in Appenheim. Mit insgesamt 13 Teamern, darunter 4 Jugendbetreuer, und rund 100 Kindern im Grundschulalter verwandelten wir wieder zwei Wochen lang die Welzbachtal Grundschule und das Umland in eine abenteuer- und erlebnisreiche Erfahrungswelt der ganz besonderen Art. Ein kunterbuntes Portfolio aus Workshops rund um das Motto „Erlebnisreise durch Naturwelten und die Welt der Kunst“.

Besonders erwähnt werden muss in diesem Zusammenhang, das Upcycling-Kunstprojekt, bei dem die Kinder mit dem Aktionskünstler Stefan Brand zusammen Müll aus dem Wald und aus den umliegenden Weinbergen gesammelt haben und diesen Dingen in einer riesigen Installation ein neues Gesicht verpasst haben.

Besondere Erwähnung müssen auch unsere Jugendbetreuer finden, bei denen wir uns ganz herzlich für ihren tollen Einsatz und die tatkräftige Unterstützung bedanken möchten. Diese Jugendbetreuer sind schon lange Begleiter der Ferienbetreuung in Appenheim. Einst waren sie selbst Teilnehmer und sie sind uns so ans Herz gewachsen, das wir sie dazu ermuntert haben selbst in die Betreurrolle zu wachsen, nachdem sie für die Teilnahme zu alt wurden. Wir freuen uns sehr, dass wir es geschafft haben die Kinder so zu begeistern in den vielen Jahren, dass sie gar nicht von uns ablassen wollen und hoffen das es auch weiterhin so gut läuft und viele Jugendbetreuer nachwachsen werden.

Ganztagsferienbetreuung für die Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Appenheim