Festplatz mit Bühne; Baum und Löwenzahn

Open Ohr 2016 – Heimat – Was zum Kuckuck!?

Wahnsinn, da mussten viele Jahre vergehen und eine Unternehmensgründung folgen, damit wir es schaffen endlich mal auf das Open Ohr zu gehen. Und das war für uns wahrlich ein ganz großes Erlebnis. Wir hatten schon viel von diesem gechillten miteinander gehört und doch, man muss es einfach erlebt haben. Neben diversen Gesprächsterminen mit Kooperationspartnern die wir auf dem Ohr hatten, genossen wir die Atmosphäre und trafen auch viele Bekannte wieder.

Leider hatten wir nicht ganz so viel Zeit die vielen Workshops und Podien zu besuchen, aber an dieser Stelle möchten wir uns nochmal ganz herzlich bei Jochen Frey (FÖJ RLP) bedanken, der eine ganz tolle Führung durch den Graben der Zitadelle für viele Interessierte vorbereitet hatte zu dem Thema: „Invasion“ und „Einbürgerung“ von Pflanzen in Mitteleuropa.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar