Zollstockexperiment

Jahreshauptversammlung des Bundesverbands Individual- und Erlebnispädagogik inkl. Fachtagung

Als neues Mitglied im Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V. (be) seit Januar 2016 waren wir Mitte März für zwei Tage auf der Jahreshauptversammlung des Verbands in der Nähe von Göttingen dabei. Der erste Tag wurde im Wesentlichen durch die ebenfalls vor Ort stattfindende  Fachtagung bestimmt. Hier hatten wir die Gelegenheit andere Mitglieder des be und weitere am Thema der Erlebnispädagogik interessierte Menschen kennenzulernen. In Workshops lernten wir u. a. neue Anregungen kennen, was man so alles mit Zollstöcken im erlebnispädagogischen Kontext anstellen kann. Außerdem erhielten wir einen Einblick in die Haltungen und Methoden der Positiven Psychologie und ihre Anwendungsmöglichkeiten in erlebnispädagogischen Settings. Im seit 2015 bestehenden AK „Risiko. Wagnis und Sicherheit“ wurde versucht zu klären, was sich hinter den Begriffen verbirgt, die dem Arbeitskreis seinen Namen geben. Die Diskussion zeigte schnell, dass es notwendig ist für den be eine grundlegende Definition zu finden. Der AK beschloss auf einer Onlineplattform weiter zu arbeiten und weitere Treffen abzuhalten.

Nach einem Abendessen mit interessanten Gesprächen fand der erste Teil der Mitgliederversammlung statt. Zum Abschluss des ersten Tages durften wir alle noch an einem sehr interessanten Experiment teilnehmen, das (in vereinfachter Form) aufzeigte, wie nahezu unausweichlich Konflikte zwischen verschiedenen Interessengruppen entstehen.

Der zweite Tag war geprägt vom Hauptteil der Mitgliederversammlung. Dort hatten wir die Gelegenheit uns mit den diversen Arbeitsbereichen des Bundesverbands und deren aktuellen Arbeitsschwerpunkten vertraut zu machen. Als wir nachmittags auf dem Heimweg waren, konnten wir resümieren, dass wir wieder einmal viele neue Eindrücke sammeln konnten. Dies ist in diesen Wochen und Monaten ohnehin eine unserer Hauptbeschäftigungen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar