Viele Kinder in verschiedenen Workshops

Ganztagsferienbetreuung für die Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Appenheim

Wie auch in den vergangenen Jahren gab es auch in diesem Jahr wieder die Ferienbetreuung in Appenheim. Mit insgesamt 13 Teamern, darunter 4 Jugendbetreuer, und rund 100 Kindern im Grundschulalter verwandelten wir wieder zwei Wochen lang die Welzbachtal Grundschule und das Umland in eine abenteuer- und erlebnisreiche Erfahrungswelt der ganz besonderen Art. Ein kunterbuntes Portfolio aus Workshops rund um das Motto „Erlebnisreise durch Naturwelten und die Welt der Kunst“.

Besonders erwähnt werden muss in diesem Zusammenhang, das Upcycling-Kunstprojekt, bei dem die Kinder mit dem Aktionskünstler Stefan Brand zusammen Müll aus dem Wald und aus den umliegenden Weinbergen gesammelt haben und diesen Dingen in einer riesigen Installation ein neues Gesicht verpasst haben.

Besondere Erwähnung müssen auch unsere Jugendbetreuer finden, bei denen wir uns ganz herzlich für ihren tollen Einsatz und die tatkräftige Unterstützung bedanken möchten. Diese Jugendbetreuer sind schon lange Begleiter der Ferienbetreuung in Appenheim. Einst waren sie selbst Teilnehmer und sie sind uns so ans Herz gewachsen, das wir sie dazu ermuntert haben selbst in die Betreurrolle zu wachsen, nachdem sie für die Teilnahme zu alt wurden. Wir freuen uns sehr, dass wir es geschafft haben die Kinder so zu begeistern in den vielen Jahren, dass sie gar nicht von uns ablassen wollen und hoffen das es auch weiterhin so gut läuft und viele Jugendbetreuer nachwachsen werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar